Was ist Physiotherapie?

Was ist Physiotherapie?
Physiotherapie ist ein natürliches Heilverfahren, das die passive und
aktive Bewegung des Menschen zur Heilung und Vorbeugung von  Krankheiten nutzt. Bewegung ist eine Grundfähigkeit des Lebens. Auf der Grundlage der ärztlichen Diagnose werden Therapieziele zur Erhaltung, Wiederherstellung
und Verbesserung von Funktionen und Leistungsfähigkeit des Organismus angestrebt.

 

 

Wo ist sie einsetzbar?
Physiotherapie kann in folgenden Bereichen angewendet werden:
Erkrankungen/Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane,
z.B. der Wirbelsäule, der Gelenke, der Bänder, der Muskeln, usw.
Erkrankungen/Verletzungen des Gehirns, des Rückenmarks und der Nerven
im Kinder- und Erwachsenenalter
Erkrankungen der inneren Organe, z.B. des Atmungs- und Herz-Kreislaufsystems
Motorische Entwicklungsverzögerungen, Koordinationsstörungen und
Körperwahrnehmungsstörungen
 

 

Literaturtipp:
„Aktuelle Atemtherapie in der Physiotherapiepraxis“
Autor: Mechthild Brocke
Verlag: Pflaum Physiotherapie Auflage: 1 (Januar 2003)
ISBN-10: 3790508926
ISBN-13: 978-3790508925
bei Amazon.de

„Atemtherapie für Säuglinge und Kinder mit Asthma Bronchiale oder obstruktiver Bronchitis“
Autoren: Mechthild Brocke, Dietrich Berdel, Hilla Ehrenberg
Verlag: Pflaum Physiotherapie (1995)
ISBN-10: 3790507148
ISBN-13: 978-3790507140
bei Amazon.de

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok